LiFi – Internet durch Licht

Neue Technologien sind spannend. Besonders wenn sie unser persönliches Leben beeinflussen können und werden. Genau das erwarten sich Wissenschaftler von Li-Fi beziehungsweise LiFi. LiFi steht für „Light Fidelity“ z. Dt.Wiedergabe über Licht„.  Bei der Übertragung von Daten über Licht wird eine Lichtquelle sehr schnell an- und wieder ausgeschaltet. Dieser Wechsel zwischen beiden Stadien geschieht so rapide, dass das menschliche Auge nur ein normales Licht sieht. Ob sich diese Technologie in der Zukunft durchsetzten wird, hängt maßgeblich von dem technischen Fortschritt in den nächsten Jahren ab, eins bleibt sicher: LiFi bietet viele Vorteile.

 

Technologie

LiFi überträgt Daten über das Licht. Dabei wird eine Lichtquelle schnell ein- und ausgeschaltet. Der eingeschaltete Status repräsentiert in dem Binärsystem die 1 und die ausgeschaltete Leuchtdiode demnach die 0. Diese Informationsflut kann ein Sensor an einem Endgerät dann in ausgebbare Datensätze verarbeiten. Das Ein- und Ausschalten der Leuchtdiode geschieht so schnell, dass Geschwindigkeiten von herkömmlichen WLAN-Signalen um ein vielfaches übertroffen werden können. Unter Laborbedingungen sind bereits Geschwindigkeiten von 224 Gigabit/s erreicht worden. Verdeutlicht wird diese extreme Geschwindigkeit durch diesen Vergleich: ein HD-Film hat ca. eine größe von 1.5 Gigabyte, mehrere dieser Filme könnten per LiFi in einer Sekunde heruntergeladen werden.

 Anwendung

LiFi bietet komplett neue Möglichkeiten Endgeräte zu verknüpfen. Jede Straßenlaterne könnte ein Zugangspunkt zu rasend-schnellem Internet sein. Autos könnten über die Scheinwerfer miteinander kommunizieren und den Straßenverkehr noch sicherer gestalten. Aber auch für den Durchschnittsbenutzer kann diese Technologie ein enormer Komfortgewinn sein, so könnte zum Beispiel in einem Krankenhaus oder einem Flugzeug, wo sonst keine Radiofrequenzen übertragen werden können, durch LiFi das Internet oder anderweitige Dateiübertragungen genutzt werden. Alle Anwendungsmöglichkeiten können allerdings erst genannt werden, wenn sich LiFi am Markt etabliert hat und es möglich ist, LiFi-Equipment zu kaufen. Grundsätzlich kann die Datenübertragung per Licht überall genutzt werden, wo auch Licht vorhanden ist, was eine riesige Menge an Anwendungsmöglichkeiten bietet.